Französisch Polynesien

Rangiroa Dream

In kleiner Gruppe die Südsee erleben: Segeltörn mit dem Katamaran durch das größte Atoll des Tuamotu-Archipels

Ihr Reisespezialist

Steffen Wetzel

Steffen Wetzel

Ihr Reisespezialist
Preis pro Person ab 1103 EUR
Dauer 6 Tage
Teilnehmer 2–12
Reiseleitung Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode 81128

Ia Orana – willkommen in Französisch Polynesien. Sechs Tage genießen Sie die Einzigartigkeit des größten Atolls des Tuamotu-Archipels an Bord eines Segelkatamarans. Mit maximal zwölf Passagieren plus zwei Crew-Mitgliedern genießen Sie fast Luxus.

An Bord eines Segelkatamarans – Urlaub ohne lästiges Kofferpacken

Eine hochwertige Symbiose aus Exklusivität, Entspannung und Erlebnis. Ihre Seereise führt Sie innerhalb der Lagune an zahlreiche Schnorchelspottss, in Dörfer und an Naturschauplätze. An allen Stopps haben Sie ausgiebig Zeit für Erkundungen an Land, zum Schnorcheln, Schwimmen oder zum Relaxen.

Die Inselwelt Polynesiens vom Wasser aus erleben

An einigen der traumhaftesten Strände, Buchten und Lagunen der Südsee warten Über- und Unterwasser unvergleichliche Farbspektren in welchen türkisgrün, blau, rot, weiß und gelb dominieren. Lassen Sie sich verzaubern!

Höhepunkte

  • Genuss und exotische Geschmackswelten – alle Mahlzeiten bereits inklusive
  • Familiäre Gruppengröße von max. zwölf Personen und zwei Crew-Mitgliedern
  • Tiefblaue Lagune des größten Atolls des Tuamotu-Archipels

Das Besondere dieses Bausteins

  • Kreuzen in der riesigen Lagune mit Pink Sands und Blue Lagoon
  • Ra'iroa, dem „weiten Himmel“ so nah

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
21.08.2021 22.10.2022 ab 1821 EUR Standardkabine
21.12.2021 31.12.2022 ab 1313 EUR Standardkabine
2022
01.01.2022 25.01.2022 ab 1103 EUR Standardkabine
26.01.2022 24.02.2022 ab 1123 EUR Standardkabine

Zusatzkosten

Internationale Flüge auf Anfrage
Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage
Ausflugspaket (zahlbar bei Ankunft) 45 EUR
Flughafenshuttle pro Person 46 EUR
Aufpreis Superior-Kabine (ganz vorn- oder ganz hintenliegend) pro Kabine 135 EUR

Reiseverlauf

  • Farbenspiel in der Lagune

    1. Tag: Einschiffen im Hafen von Tiputa/Rangiroa 1×(M/A)

    Einschiffung im Hafen von Tiputa/Rangiroa 12 Uhr und auf gehts – Leinen los! In Mahanahana können Sie am Nachmittag schnorcheln oder Kajak fahren, das Strandleben genießen und das Motu erkunden. Übernachtung an Bord.

  • Gesicht der Südsee - Willkommen im Paradies!

    2. Tag: Segeln nach Kauraufara 1×(F/M/A)

    Am Morgen unternehmen Sie eine 2-stündige Fahrt nach Kauraufara, einem kleinen Fischerdorf. Besuch des Dorfes mit seinen Kokosnussplantagen. Es besteht die Möglichkeit, Souvenirs zu kaufen. Ihr nächster Ankerplatz ist bei einem Korallengarten. Am späten Nachmittag erreichen Sie Pink Sands. Spazieren Sie entlang dieser besonderen Sandbank. Übernachtung an Bord.

  • Korallengarten in der Lagune

    3. Tag: Motu Teu – The Birds Island 1×(F/M/A)

    Besuch eines weiteren Korallengartens, bevor Sie zum Motu Teu und The Birds Island segeln. Optionaler Besuch (zubuchbar) der Vogelinsel mit BBQ-Mittagessen auf einem privaten Motu. Am Nachmittag gehen Sie wieder schnorcheln oder Kajak fahren. Übernachtung an Bord.

  • Begegnungen unter Wasser

    4. Tag: Besuch im Dorf Otepipi 1×(F/M/A)

    Besuch des Dorfes Otepipi und Spaziergang entlang einem der längsten Strände von Rangiroa. Schnorcheln am Korallenriff. Nach zwei Stunden erreichen Sie das Motu Faama. Übernachtung an Bord.

  • Strand Tahiti

    5. Tag: Blue Lagoon – Tiputa Pass 1×(F/M/A)

    Früher Start und lange Fahrt zur Blue Lagoon, einem der außergewöhnlichsten Plätze in den Tuamotus. Erkunden Sie die atemberaubende Natur. Weiter geht es zum Dorf Avatoru. Am späten Nachmittag können Sie schnorcheln oder tauchen im „Aquarium“ vor dem Tiputa Pass. Oft sind Delfine zu sehen. Übernachtung an Bord.

  • Fischmarkt in Französisch-Polynesien

    6. Tag: Ausschiffen im Hafen von Tiputa/Rangiroa 1×F

    Ausschiffung 8.00 Uhr an der Marina im Hafen von Tiputa/Rangiroa.

Enthaltene Leistungen ab/an Rangiroa

  • Skipper und Hostess
  • Alle Ausflüge laut Programm
  • Kajaks und Schnorchelausrüstung
  • Permits und Gebühren laut Programm
  • 5 Ü: Schiff in gebuchter Kabinenkategorie
  • Mahlzeiten: 5×F, 5×M, 5×A

Nicht in den Leistungen enthalten

Getränke, obligatorische Bordkasse EUR 125 pro Person in bar bei Einschiffung; ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests; An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionales Ausflugspaket; evtl. Zusatzübernachtungen vor/nach der Tour; Trinkgelder; Persönliches; Transfers; Internet/WLAN (Vini Travel Card), 60 EUR, direkt bei der Crew zu zahlen

Höhepunkte

  • Genuss und exotische Geschmackswelten – alle Mahlzeiten bereits inklusive
  • Familiäre Gruppengröße von max. zwölf Personen und zwei Crew-Mitgliedern
  • Tiefblaue Lagune des größten Atolls des Tuamotu-Archipels

Das Besondere dieses Bausteins

  • Kreuzen in der riesigen Lagune mit Pink Sands und Blue Lagoon
  • Ra'iroa, dem „weiten Himmel“ so nah

Hinweise

Diese Reise ist eine Zubuchertour (internationale Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Reisetermine 2021 – alle 5 Tage in den Zeiträumen: 04.07.-17.10. | 21.12.-31.12.

Reisetermine 2022: 05.01. | 10.01. | 15.01. | 20.01. | 25.01. | 30.01. | 04.02. | 09.02. | 14.02. | 19.02.

Einschiffen und Ausschiffen: Hafen Tiputa

Abweichende Stornobedingungen zu Ziffer 6.2 ARB: vor Reiseantritt bis 90 Tage siehe 6.2 ARB; 89-60 Tage 50 %, 59-30 Tage 75 % und 29-0 Tage 90 %.

Der Reiseverlauf kann sich je nach Wetterlage oder aus technischen und organisatorischen Gründen kurzfristig ändern.

Zusatzinformationen

Bordsprache ist englisch.

Segelkatamaran

Die luxuriöse Lagoon 620 ist 19 m lang. Sie verfügt über 6 Doppel- bzw. Zweibettkabinen mit eigenem Bad für max. 12 Passagiere und 2 Crew-Mitglieder (i.d.R. Skipper & Köchin). Das Design des Schiffs ist hell und modern. Der klimatisierte Salon mit Blick aufs Meer lädt zum Verweilen ein. Die Kabinen sind tagsüber (8.00 – 22.00 Uhr) klimatisiert. Auf dem Segler werden Geräte zum Schnorcheln und Kajak fahren mitgeführt. Die Mahlzeiten werden an Bord frisch zubereitet.

Das Ausflugspaket beinhaltet: BBQ-Mittagessen auf einem einsamen Motu.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Französisch-Polynesien

Bitte informieren Sie sich auch während einer Reise über die aktuellen Quarantäneverordnungen der Bundesländer, da sich Regeln kurzfristig ändern können.

Einreise-Status:
Reiseland geschlossen und Öffnung ist nicht unmittelbar zu erwarten oder angekündigt
Für Geimpfte: Reiseland geöffnet mit Einschränkungen

Einreise-Pflichten:
Für Geimpfte: Vollständiger Impf-Nachweis + Negativer Corona-Test wird verlangt

Rückkehr-Pflichten:
Für Geimpfte: Keine Quarantäne- und Testpflicht bei Rückkehr

Zusatzinformationen:

Französisch Polynesien ist aktuell Hochrisikogebiet. Die Regierung hat einen Lockdown ausgesprochen. Nur mit Spezialgenehmigung dürfen Hotels verlassen werden. Öffentliche Strände wurde gesperrt. Dieser Lockdown gilt aktuell bis 06.09.21

Seit 09.06.2021 können Gäste aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wieder nach Französisch-Polynesien einreisen. Bedingung für die quarantänelose Einreise ist die mindestens 14 Tage vor Abflug verabreichte Zweitimpfung gegen

Wie bereits angekündigt, fällt künftig für alle Reisenden im Zuge der COVID-19 Gesundheitsmaßnahmen eine Gesundheitsschutzgebühr an. Diese umfasst die Bearbeitung von ETIS- Anträgen, Tests bei Anreise und Rückverfolgung der Gäste während Ihrer Reise in Tahiti.   

Gesundheitsschutzgebühr ab 20. Juli 2021:

Ab dem 20. Juli 2021, müssen Reisende im Rahmen des ETIS- Verfahrens eine Gesundheitsschutzgebühr entrichten. Diese richtet sich danach, ob die Reisenden geimpft sind und somit bei Anreise nur einen Antigen- Schnelltest am Flughafen absolvieren oder nach Anreise in Quarantäne gehen und mehrere weitere Tests durchlaufen. 

Gesundheitsschutzgebühr für Geimpfte: 5.000 XPF ca. 40 Euro
•geimpfte Personen ab 6 Jahren
•nicht geimpfte Kinder zwischen 6 und 18 Jahren begleitet von einem geimpften Elternteil oder Erziehungsberechtigten  

Gesundheitsschutzgebühr für alle anderen Gäste: 12.000 XPF ca. 100 Euro
•nicht geimpfte Personen ab 6 Jahren, wenn nicht reisend mit geimpften Elternteilen oder Erziehungsberechtigten

Befreiung von der Gebühr:
•Personen unter 6 Jahren  
•Studenten in Französisch-Polynesien- mit Nachweis  
•Rückkehrer von medizinischer Evakuierung mit Nachweis  
•Begleitperson, die von einer medizinischen Evakuierung zurückkehren, mit Nachweis  
•Flugbegleiter und medizinische Fachkräfte, die in Französisch-Polynesien wohnen und für ihre berufliche Tätigkeit einem Zwischenstopp außerhalb von Tahiti eingelegt haben, der nicht länger als sieben Tage gedauert hat. 

Reisende müssen diese Gebühr online bezahlen, wenn sie ihren Antrag auf der www.etis.pf Plattform stellen. Bitte beachten Sie, dass Reisende, die ihren ETIS-Antrag bereits gestellt haben und die Bestätigung erhalten haben, den Antrag nicht erneuern müssen und somit von dieser Zahlung befreit sind. Beim CheckIn am Flughafen in Deutschland muss ein negativer PCR-Test vorgelegt werden, welcher nicht älter als 72 Stunden sein darf.

Der Flug erfolgt in der Regel via Vancouver oder Los Angeles. 

Um die Ansteckungsgefahr an Covid-19 möglichst gering zu halten, gelten für die Einreise strenge medizinische Bestimmungen. Drei Tage vor der Einreise muss ein Test mit negativem Ergebnis (in deutsch und in englisch) vorgelegt werden, eine Gesundheitserklärung online (https://www.etis.pf/) erfolgen sowie vier Tage nach der Ankunft ein Selbsttest durchgeführt werden.

Die Gesundheitsbehörden von Französisch Polynesien setzen hohe Maßstäbe zur Gesunderhaltung der eigenen Bürger und Bürgerinnen und aller Reisenden, damit die Inseln von Tahiti auch zukünftig zu den sichersten Reiseländern der Welt gehören. Mit ausbleibenden Neuinfektionen, einem guten medizinischen Kapazitäts-Score und zahlreichen Möglichkeiten, in Boutique-Unterkünften abgeschieden zu übernachten, ist der französische Inselstaat eine sichere Wahl für einen Urlaub trotz der Coronakrise.