Französisch-Polynesien

Höhepunkte der Marquesas

Privatreise zu den Kultstätten der Marquesas und an zauberhafte Orte, die schon berühmte Maler inspirierten

Ihr Reisespezialist

Steffen Wetzel

Steffen Wetzel

Ihr Reisespezialist
Preis pro Person ab 2425 EUR
Dauer 7 Tage
Teilnehmer 2–6
Reiseleitung Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode 28812

Auf dieser 7-tägigen Rundreise lernen Sie die zwei größten Inseln des Archipels Marquesas kennen – Nuku Hiva, die zweitgrößte Insel von Französisch Polynesien und Hiva Oa. Tauchen Sie ein in die grüne Lunge der Vulkaninseln und erforschen Sie die Relikte der Vergangenheit.

Wilde Schönheit und heilige Stätten

Kaoha nui! Die Menschen auf den schroffen, grünen Marquesas, die drei Flugstunden nördlich von den Gesellschaftsinseln liegen, sind besonders traditionell und herzlich. Kein schützendes Riff umgibt diese Eilande. Klippen, spitze Berge, tiefe Täler und Schluchten kennzeichnen die Marquesas. Geschichtlich ist die Inselgruppe von besonderer Bedeutung. Sie werden Zeugnisse alter Zeiten u.a. in Form von Steinfiguren, den Tiki, sehen und tauchen ein in eine Welt voller Legenden. Berühmtheiten wie der Maler Paul Gauguin, der Sänger Jacques Brel und der Autor Robert Louis Stevenson ließen sich von der wilden Schönheit inspirieren.

Bungalows mit Meer- oder Bergblick in drei Kategorien

Sie können zwischen den drei Unterkunftskategorien Standard, Superior und Deluxe wählen. Dabei handelt es sich um sehr schöne Anlagen in Strandnähe mit herrlichem Ausblick.

Höhepunkte

  • Rundreise zu den zwei größten Inseln des Archipels
  • Drei Panoramaflüge über die Inselwelt
  • Hatiheu-Tal mit archäologischen Stätten
  • Puamau mit den größten Tikis der Marquesas
  • Auf den Spuren des Malers Paul Gauguin in Atuona

Das Besondere dieses Bausteins

  • Auswahl aus drei Unterkunftskategorien: Standard, Superior und Deluxe

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.06.2021 31.10.2022 ab 2599 EUR Standard Anfragen
01.06.2021 31.10.2022 ab 2670 EUR Superior Anfragen
01.06.2021 31.10.2022 ab 2777 EUR Deluxe Anfragen
01.11.2021 10.12.2022 ab 2425 EUR Standard Anfragen
01.11.2021 10.12.2022 ab 2495 EUR Superior Anfragen
01.11.2021 10.12.2022 ab 2603 EUR Deluxe Anfragen
11.12.2021 10.01.2022 ab 2599 EUR Standard Anfragen
11.12.2021 10.01.2022 ab 2670 EUR Superior Anfragen
11.12.2021 10.01.2022 ab 2777 EUR Deluxe Anfragen
2022
11.01.2022 31.03.2022 ab 2425 EUR Standard Anfragen
11.01.2022 31.03.2022 ab 2495 EUR Superior Anfragen
11.01.2022 31.03.2022 ab 2603 EUR Deluxe Anfragen

Zusatzkosten

EZ-Zuschlag auf Anfrage
Kinder 3 – 11 Jahre zum Kinderpreis auf Anfrage
Babys auf Anfrage

Reiseverlauf

  • Nuku Hiva - Strandidylle

    1. Tag: Ankunft Tahiti und Weiterflug nach Nuku Hiva 1×A

    Willkommen in der Südsee! Sie erreichen Tahiti und ein 3-stündiger Panoramaflug bringt Sie nach Nuku Hiva. Sie ist die zweitgrößte Insel von Französisch-Polynesien und gleichzeitig das Zentrum der nördlichen Marquesas, die insgesamt aus 14 Inseln besteht. Sie steigen um in den Allradwagen und fahren ca. 1,5 h durch eine faszinierende Landschaft bis zur Keikahanui Lodge. Von Ihrer Lodge haben Sie einen herrlichen Rundblick über das Dorf Taiohae und die Bucht. Erholen Sie sich von der langen Anreise und nehmen Sie ein erstes Sonnenbad. Nur 50 Stufen tiefer sind Sie schon am „schwarzen“ Sandstrand. Nuku Hiva ist vulkanischen Ursprungs und die Strände bestehen fast ausschließlich aus schwarzem Lavasand. Übernachtung in der Nuku Hiva Keikahanui Lodge. Sie können wählen zwischen dem Gartenbungalow (Kategorie Standard), dem Meerblick-Bungalow (Kategorie Superior) oder dem Premium-Bungalow mit Meerblick (Kategorie Deluxe).

  • Die Kirche von Hatiheu auf Nuku Hiva

    2. Tag: Nuku Hiva – Archäologische Stätten in Taiohae 1×(F/A)

    Heute statten Sie dem nahe gelegen Dorf Taiohae eine ersten Besuch ab. Sie besichtigen die Notre-Dame-Kathedrale, die mit verschiedenfarbigen Steinen von sechs Marquesas-Inseln erbaut wurde. Danach sehen Sie sich die archäologischen Stätten Koueva und Tohua Temehea genauer an. Die antike Koueva-Zeremonialstätte des einstigen Kriegers Pakoko erreichen Sie zu Fuß. Die Kathedrale wurde 1973 erbaut und beherbergt verschiedene Holzskulpturen lokaler Künstler. Tohua Temeha ist eine Zeremonialstätte mit Steinmetzarbeiten, die auf alte Legenden anspielen und Zeugnis des kulturellen Wiederauflebens sind. Übernachtung wie am Vortag.

  • Bucht von Hatiheu auf Nuku Hiva

    3. Tag: Nuku Hiva – Kultstätten des Nordens 1×(F/M/A)

    Ihre Lodge befindet sich im Süden der Insel, aber heute erkunden Sie den Norden. Mit dem Allradwagen fahren Sie zunächst über den Muake-Pass, der einen spektakulären Ausblick über die Taiohae-Bucht und das Taipivai-Tal bietet, das durch Hermann Melville bekannt wurde. Weiter geht es ins Hatiheu-Tal, das mit seinen archäologischen Stätten, wie Kamuihei oder Teiipoka, Einblicke in die hiesige Kultur gibt. Die 6000 Petroglyphen von Kamuihei enthalten uralte Schriftzeichen, deren Übersetzung bis heute noch niemandem gelang. Sie statten dem Museum of Marquesas Arts einen Besuch ab und wenn noch Zeit ist, können Sie für eine Weile ins kühle Nass springen. Auf dem Rückweg halten Sie an der Kultstätte Hikokua, die am besten erhaltene auf Nuku Hiva, die in den Neunzigern aufwendig restauriert wurde. Übernachtung wie am Vortag.

  • Sonnenuntergang in der Südsee

    4. Tag: Flug nach Hiva Oa 1×(F/A)

    Sie verlassen Nuku Hiva und fliegen weiter nach Hiva Oa (ca. 45 min). Sie werden zur Hanakee Lodge gefahren, die in majestätischer Umgebung am Hang liegt. Sie bietet eine tolle Aussicht auf den Mount Temetiu und die Traitors-Bucht. Gestalten Sie den Tag ganz nach Ihren Vorstellungen. Auch auf dieser Insel können viele archäologische Stätten erkundet werden. Übernachtung in der Lodge Hiva Oa Hanakee Pearl. Sie können wählen zwischen dem Bergblick-Bungalow (Kategorie Standard), dem Meerblick-Bungalow (Kategorie Superior) oder dem Premium-Bungalow mit Meerblick (Kategorie Deluxe).

  • Tikis bewachen Fatu Hiva

    5. Tag: Tiki-Statuen von Hiva Oa 1×(F/M/A)

    Mit dem Allradfahrzeug fahren Sie heute auf kurvenreicher Piste mit traumhafter Aussicht bis nach Puamau, im Nordosten der Insel. Sie sehen den höchsten Tiki aus Stein in Te Lipona, der Takai genannt wird und ca. 2,40 m groß ist, und den ganz besonderen Makaii Taua Pepe, einen liegenden Tiki. Den Nachmittag können Sie in Te Lipona nach Ihren Vorlieben gestalten. Auf der Rückfahrt halten Sie noch beim Lächelnden Tiki, dem Ututka Tiki, der mitten im Regenwald von Punaei steht. Übernachtung wie am Vortag.

  • Tattoo mit marquesanischen Motiven

    6. Tag: Hiva Oa – Auf den Spuren berühmter Künstler 1×(F/A)

    Ihr letzter Tag auf den Marquesas führt Sie nach Atuona, dem Hauptort der Insel am Fuße des Mount Temetiu. Aber das wirklich spannende an diesem Ort ist die Tatsache, dass der berühmte Maler Paul Gauguin seine letzten Lebensjahre hier verbrachte, genau wie der belgische Chansonnier und Schauspieler Jacques Brel. Im Paul-Gauguin-Museum werden Kopien der Kunstwerke des berühmten Malers gezeigt. Der Espace Jacques Brel widmet sich dem ehemaligen belgischen Sänger (außer Sa, So, Feiertag geöffnet). Die Gräber beider Berühmtheiten können auf dem Calvary-Friedhof besichtigt werden. Übernachtung wie am Vortag.

  • Overwater Bungalow Tahiti

    7. Tag: Rückflug nach Tahiti 1×F

    Ein Flug über das Inselparadies bringt Sie zurück nach Tahiti. Entweder Sie treten die Heimreise an oder Sie wählen ein Anschlussprogramm.

Enthaltene Leistungen ab/an Papeete (Tahiti)

  • Inlandsflüge Tahiti – Nuku Hiva, Nuku Hiva – Hiva Oa und Hiva Oa – Tahiti in Economy Class
  • Englisch sprechende Reiseleitung
  • Alle Fahrten in Allradfahrzeugen
  • 2 Halbtages- und 2 Tagesausflüge lt. Programm
  • Eintritt Puamau
  • 6 Ü: Hotel der gewählten Kategorie
  • Mahlzeiten: 6×F, 2×M, 6×A

Nicht in den Leistungen enthalten

Ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests; An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Ausflüge; Kurtaxe auf Nuku Hiva; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Rundreise zu den zwei größten Inseln des Archipels
  • Drei Panoramaflüge über die Inselwelt
  • Hatiheu-Tal mit archäologischen Stätten
  • Puamau mit den größten Tikis der Marquesas
  • Auf den Spuren des Malers Paul Gauguin in Atuona

Das Besondere dieses Bausteins

  • Auswahl aus drei Unterkunftskategorien: Standard, Superior und Deluxe

Hinweise

Die Reise ist jeden Di, Mi, Do, Sa, So buchbar.

Hotelkategorien

Sie können aus drei Hotelkategorien auswählen: Standard, Superior und Deluxe.

Kurtaxe

In Nuku Hiva ist eine Kurtaxe zu bezahlen, die nicht im Reisepreis enthalten ist. Diese beläuft sich auf ca. CFP 150 pro Person und Nacht (Stand September 2019).

Kinderermäßigung

Die Reise ist geeignet für Kinder ab 3 Jahren. Für Kinder von 3-11 Jahren wird ein spezieller Kinderpreis auf Anfrage angeboten. Babys auf Anfrage.

Bitte beachten Sie unsere abweichenden Stornobedingungen:

bis 31 Tage vor Reisebeginn 15 %
ab 30. – 9. Tag vor Reisebeginn 30 %
ab 8. – 1. Tag vor Reisebeginn 60 %
am Abreisetag/bei Nichtantritt max. 90 % des Reisepreises

Zusatzinformationen

Der Reiseverlauf kann nicht gekürzt werden.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Französisch-Polynesien

Bitte informieren Sie sich auch während einer Reise über die aktuellen Quarantäneverordnungen der Bundesländer, da sich Regeln kurzfristig ändern können.

Einreise-Status:
Reiseland geschlossen und Öffnung ist nicht unmittelbar zu erwarten oder angekündigt
Für Geimpfte: Reiseland geöffnet mit Einschränkungen

Einreise-Pflichten:
Für Geimpfte: Vollständiger Impf-Nachweis + Negativer Corona-Test wird verlangt

Rückkehr-Pflichten:
Für Geimpfte: Keine Quarantäne- und Testpflicht bei Rückkehr

Zusatzinformationen:

Französisch Polynesien ist aktuell Hochrisikogebiet. Die Regierung hat einen Lockdown ausgesprochen. Nur mit Spezialgenehmigung dürfen Hotels verlassen werden. Öffentliche Strände wurde gesperrt. Dieser Lockdown gilt aktuell bis 06.09.21

Seit 09.06.2021 können Gäste aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wieder nach Französisch-Polynesien einreisen. Bedingung für die quarantänelose Einreise ist die mindestens 14 Tage vor Abflug verabreichte Zweitimpfung gegen

Wie bereits angekündigt, fällt künftig für alle Reisenden im Zuge der COVID-19 Gesundheitsmaßnahmen eine Gesundheitsschutzgebühr an. Diese umfasst die Bearbeitung von ETIS- Anträgen, Tests bei Anreise und Rückverfolgung der Gäste während Ihrer Reise in Tahiti.   

Gesundheitsschutzgebühr ab 20. Juli 2021:

Ab dem 20. Juli 2021, müssen Reisende im Rahmen des ETIS- Verfahrens eine Gesundheitsschutzgebühr entrichten. Diese richtet sich danach, ob die Reisenden geimpft sind und somit bei Anreise nur einen Antigen- Schnelltest am Flughafen absolvieren oder nach Anreise in Quarantäne gehen und mehrere weitere Tests durchlaufen. 

Gesundheitsschutzgebühr für Geimpfte: 5.000 XPF ca. 40 Euro
•geimpfte Personen ab 6 Jahren
•nicht geimpfte Kinder zwischen 6 und 18 Jahren begleitet von einem geimpften Elternteil oder Erziehungsberechtigten  

Gesundheitsschutzgebühr für alle anderen Gäste: 12.000 XPF ca. 100 Euro
•nicht geimpfte Personen ab 6 Jahren, wenn nicht reisend mit geimpften Elternteilen oder Erziehungsberechtigten

Befreiung von der Gebühr:
•Personen unter 6 Jahren  
•Studenten in Französisch-Polynesien- mit Nachweis  
•Rückkehrer von medizinischer Evakuierung mit Nachweis  
•Begleitperson, die von einer medizinischen Evakuierung zurückkehren, mit Nachweis  
•Flugbegleiter und medizinische Fachkräfte, die in Französisch-Polynesien wohnen und für ihre berufliche Tätigkeit einem Zwischenstopp außerhalb von Tahiti eingelegt haben, der nicht länger als sieben Tage gedauert hat. 

Reisende müssen diese Gebühr online bezahlen, wenn sie ihren Antrag auf der www.etis.pf Plattform stellen. Bitte beachten Sie, dass Reisende, die ihren ETIS-Antrag bereits gestellt haben und die Bestätigung erhalten haben, den Antrag nicht erneuern müssen und somit von dieser Zahlung befreit sind. Beim CheckIn am Flughafen in Deutschland muss ein negativer PCR-Test vorgelegt werden, welcher nicht älter als 72 Stunden sein darf.

Der Flug erfolgt in der Regel via Vancouver oder Los Angeles. 

Um die Ansteckungsgefahr an Covid-19 möglichst gering zu halten, gelten für die Einreise strenge medizinische Bestimmungen. Drei Tage vor der Einreise muss ein Test mit negativem Ergebnis (in deutsch und in englisch) vorgelegt werden, eine Gesundheitserklärung online (https://www.etis.pf/) erfolgen sowie vier Tage nach der Ankunft ein Selbsttest durchgeführt werden.

Die Gesundheitsbehörden von Französisch Polynesien setzen hohe Maßstäbe zur Gesunderhaltung der eigenen Bürger und Bürgerinnen und aller Reisenden, damit die Inseln von Tahiti auch zukünftig zu den sichersten Reiseländern der Welt gehören. Mit ausbleibenden Neuinfektionen, einem guten medizinischen Kapazitäts-Score und zahlreichen Möglichkeiten, in Boutique-Unterkünften abgeschieden zu übernachten, ist der französische Inselstaat eine sichere Wahl für einen Urlaub trotz der Coronakrise.